maike

Nov 142014
 
photoOC07

Alle 7 Jahre ragen hier Inseln aus einem See. In den Zwischenjahren – herrliches Terrain!

Am 1. und 2. November fanden in Billund, Süddänemark, die letzten Wettkämpfe der Weltcupsaison im Biathlon-Orientierungslauf 2014 statt. Auch wenn für einige Teilnehmer zunächst etwas enttäuschend, wurde dazu von der Wettkampfleitung nicht das nahe gelegene Legoland als Wettkampfgebiet gewählt, sondern das Waldstück „Frederikshåb“. Doch versprachen die dänischen Veranstalter ein abwechslungsreiches und interessantes Gebiet, und so reisten drei deutsche Teilnehmer ganz gemäß des Waldnamens (Frederikshåb=dä. für Friedrich’s Hoffnung) voller Hoffnung und Tatendrang zu dem Weltcupfinale. Zumindest die Hoffnung auf gute Wetterbedingungen schienen erfüllt zu werden. Während bereits mancher Weltcup in den vorherigen Jahren im dänischen Herbstregen untergegangen war, kündigten sich angenehme Temperaturen und Sonnenschein an.  »» weiterlesen »

 Posted by at 21:38
Jul 182014
 

Weltmeisterschaften im Biathlonorientierungslauf

Storkow 2014 – ein voller Erfolg!

 

Vom 10.-13.07.14 richtete der Berliner Sommerbiathlonverein 1991 e.V. in Storkow bei Berlin mit Unterstützung des Schützenvereins Storkow 1848 e.V. und Orientierungsläufern aus Berlin und Brandenburg die diesjährige Weltmeisterschaft im Biathlonorientierungslauf aus.

Die Veranstaltung war von der Teilnahme und Leistung der Athleten sowie der Organisation äußerst erfolgreich.

132 Sportler aus 7 Ländern hatten gemeldet – Teilnehmerrekord!

Continue reading »

 Posted by at 19:06
Jul 082014
 

Feierliche Eröffnungszeremonie

 

Am Donnerstag, den 10.07.14, findet um 18.30 Uhr auf dem Marktplatz der Stadt Storkow die Eröffnungsveranstaltung der Weltmeisterschaften statt.

Die 132 Teilnehmer aus 7 Ländern werden mit ihren Nationalflaggen einmarschieren.

Wo vorhanden wäre es wünschenswert, wenn die Nationalbekleidung getragen werden könnte.

Die Begrüßungs-und Eröffnungsworte sprechen der Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg – Herr Vogelsänger – und die Bürgermeisterin der Stadt Storkow – Frau Schulze-Ludwig.

Darüber hinaus ist vorgesehen, dass sich der Präsident der IBOF – Herr Wickboom – an die Teilnehmer wendet.

 Posted by at 6:46
Jul 062014
 

Leckeres Lunch

 

Der Vorsitzende des Schützenvereins Storkow – Herr Jungk – wird die bestellten Lunchportionen selbst vor Ort – frisch in der Gulaschkanone – kochen!

 

Freitag: Spirelli mit Tomatensoße oder Sauce Bolognese

Samstag: Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen

Sonntag: Reis mit Letscho und Jagdwurst

Continue reading »

 Posted by at 8:22
Jul 062014
 

Einige organisatorische Hinweise:

  • Wohnmobile können leider nicht über Nacht auf dem Parkplatz der Schießanlage bleiben (ab 19.00 Uhr wird das Gelände durch frei laufende Hunde bewacht)
  • Die Teamleader nehmen die Startnummern für alle Starter ihres Landes in Empfang
  • Im Organisationsbüro gibt es für jedes Land einen „Postkasten für neueste Informationen“, z.B. Ergebnisliste.
  • Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl wurden die Klassen W45 und W50 zur W45 zusammengefasst. Bei den Staffeln wird vor Ort am 12.07. nach Staffelmeldeeingang entschieden.
 Posted by at 8:13
Jul 022014
 

Zahlreiche Meldungen zur WM

 

Am 26.06.2014 war Meldeschluss (einzelne Nachmeldungen sind noch möglich) – ein erstes Fazit kann gezogen werden.

Der Sprint am Sonnabend mit 127 Anmeldungen hat das größte Interesse hervorgerufen.

Dem steht der Klassiklauf (123) und der Staffel (125) nicht viel nach.

Beim Sprint sieht die Verteilung nach Ländern wie folgt aus:

Continue reading »

 Posted by at 21:18